Inhalt anspringen

Software- und Systemtechnik, Duales Studium

Schnelle Fakten

  • Fachbereich

  • Abschlussgrad

    Bachelor of Science (B.Sc.)

  • Regelstudienzeit

    9 Semester

  • Semesterbeitrag

    315,38 €

  • Unterrichtssprache

    Deutsch

  • Zulassung

    Zulassungsfrei

  • Studienbeginn

    Wintersemester

  • Bewerbung EU-Staatsbürger

    Wintersemester: Mitte Mai bis 31.7.

  • Bewerbung Nicht-EU-Staatsbürger

    Wintersemester: ca. Anfang April bis 15.7.

Worum geht's?

Dual ist Dual

Jeder duale Studiengang nutzt ein Modell um seine dualen Inhalte abbilden zu können.

Software- und Systemtechnik ist ein doppelt qualifizierender Studiengang der eine IHK-Ausbildung oder ein Arbeitsverhältnis vollständig integriert.

Software- und Systemtechnik beschäftigt sich mit Fragen wie

  • Welche Technologien sind für Aufbau, Entwicklung, Funktion, Betrieb und Wartung heutiger Systeme relevant?
  • Wie sehen die Anforderungsanalyse und die Integration von Software- oder Hardware-Komponenten aus?
  • Welche Managementprozesse verwendet man für die Entwicklung?
  • Welche Architekturen werden benötigt?

Software- und Systemtechnik ist einzigartig, weil

das breite Spektrum heutiger Systemlösungen von eingebetteten Systemen bis hin zu komplexen Unternehmensanwendungen sehr interessant ist. Es bietet vielfältige Varianten von Benutzungsschnittstellen mit steigender Bedeutung von mobilen Endgeräten und nicht zuletzt der zunehmenden Vernetzung.

Software- und Systemtechnik bietet Vertiefungen in den Bereichen:

  • Softwaretechnik
  • Systemtechnik

jeweils ausbildungs- und praxisintegriert

Software- und Systemtechnik ist in den Branchen vertreten:

Chemie & Rohstoffe; Dienstleistungen & Handwerk; E-commerce & Versandhandel; Energie & Umwelt; Finanzen, Versicherungen & Immobilien; Handel; Internet; Metall & Elektronik; Technik & Telekommunikation; Pharma & Gesundheit; Verkehr & Logistik; Verwaltung

Zu wem passt's?

Wer diesen Studiengang studieren möchte, bringt mit:

systematisches und analytisches Vorgehen.

…hat Spaß an:

vernetztem Denken, aktuellen Technologien, Teamfähigkeit und Kommunikation.

…kämpft sich durch:

Legacytechnologien und neue Innovationen.

Wer einen Abschluss in diesem Studiengang hat, arbeitet häufig:

  • in Software- und Systemhäusern
  • in Beratungshäusern
  • im Banken- und Versicherungswesen
  • in der Logistik
  • im Handel

Was brauche ich?

Wer hilft mir?

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)