Inhalt anspringen

Fahrzeugentwicklung

Schnelle Fakten

  • Fachbereich

  • Abschlussgrad

    Master of Engineering (M.Eng.)

  • Regelstudienzeit

    3 Semester

  • Semesterbeitrag

    315,38 €

  • Unterrichtssprache

    Deutsch

  • Zulassung

    NC

  • Studienbeginn

    Sommer- und Wintersemester

  • Bewerbung EU-Staatsbürger

    Sommersemester: Anfang Dezember bis 15.1.; Wintersemester: Mitte Mai bis 31.7.

Worum geht's?

Fahrzeugentwicklung beschäftigt sich mit Fragen wie

  • Wie könnten alternative Antriebskonzepte aussehen?
  • Wie kann man den Treibstoffverbrauch einsparen?
  • Wie lässt sich Emission senken?
  • Wie kann man Leichtbau an Fahrzeugen optimieren?

Fahrzeugentwicklung ist einzigartig, weil

man lernt, Anforderungen an neue Fahrzeuge und Verkehrssysteme, die gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sind, kritisch zu hinterfragen und ganzheitlich zu bewerten.

Fahrzeugentwicklung bietet Vertiefungen in den Bereichen:

  • Fahrzeugelektronik
  • Fahrzeugtechnik

Zu wem passt's?

Wer diesen Studiengang studieren möchte, bringt mit:

einen guten Bachelor-Abschluss.

…hat Interesse an:

wissenschaftlichen Arbeiten, technischen Vorgängen und daran, Innovationen voranzutreiben.

…kämpft sich durch:

ingenieurwissenschaftliche Fragestellungen.

Wer einen Abschluss in diesem Studiengang hat,

  • arbeitet häufig in der Forschung und Entwicklung, in der Konstruktion, im Vertrieb oder in Führungspositionen.
  • macht einen Doktortitel und promoviert dafür an der Fachhochschule Dortmund in Kooperation mit einer Universität. Das Promotionskolleg unterstützt bei allen formalen, strukturellen und strategischen Fragen.

Was brauche ich?

Wer hilft mir?

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)