Inhalt anspringen

User Innovation Center (UIC)

Schnelle Fakten

  • Organisationseinheit

  • Laufzeit

  • Kategorie

    Sonstige Förderung

Über das Projekt

Informationscenter, Kooperationspartner, Lehr- und Forschungslabor für Studieninteressierte, Studierende und Unternehmen zum Themenfeld Digitalisierung

Das „User Innovation Center“, gefördert durch die Fachhochschule Dortmund, ist als Bindeglied zwischen Lehre, Forschung und Wirtschaft geschaffen worden. Es bietet Raum für Informationen, Innovationen und Koproduktionen rund um das Thema Digitalisierung.


Die digitale Durchdringung in nahezu allen Arbeits- und Lebensbereichen der Menschen macht es notwendig, eine zentrale und flexible Einrichtung zu haben, welche sich schnell auf die sich weiter entwickelnden Technologien einstellen kann. Dies macht sich insbesondere in der Lehre bemerkbar,  da hier auf dem aktuellen technischen und methodischen Stand aufgesetzt wird. Durch die hohe trans- und interdisziplinäre Verbindungen in der Digitalisierung ist es für die verschiedenen Fachbereiche mit ihren dezentralen Speziallaboren und Lehrformaten nur schwer zu realisieren. Hier bietet das UIC den Raum, um die Digitalisierung über die Disziplinen hinweg voran zu treiben.


Das UIC stützt sich in allen Bereichen auf vier Säulen: Informieren, Innovieren, Koproduzieren und Evaluieren. Die Informationssäule verbreitet die Ergebnisse aus Forschungsprojekten und studentischen Arbeiten durch vorzugsweise lauffähige Prototypen oder durch Videofilme und Flyer. Somit dient dies als erste Anlaufstelle für Studierende, Forschungsorientierte und Unternehmen gleichermaßen. Durch ein großes Netzwerk wird hier ein Austausch zwischen den Disziplinen ermöglicht und alle Bereiche vereint. Die Innovationssäule bietet die Möglichkeit passgenaue Lösungen zu entwickeln und diese in kreativen transdisziplinären Teams voranzutreiben. Hierbei werden agile Methoden genutzt, um möglichst kurze Entwicklungszyklen zu realisieren und viel Raum für neue Ideen zu lassen. Die Säule der Koproduktion vereint die Forschung und Wirtschaft. Hier werden Hardware- und Softwarelösungen zusammengebracht und anhand visueller Methoden entwickelt. Diese enge Verzahnung mit der Innovationssäule bringt die Idee direkt zu einem Prototypen, welche sofort getestet und evaluiert werden können. Die Evaluationssäule beschäftigt sich mit der Herausforderung die Prototypen auf ihre Gebrauchstauglichkeit und Nutzerakzeptanz zu untersuchen und zu validieren.

  

Des Weiteren existiert ein Workshop Framework, das eng mit den 4 Säulen verzahnt ist, um Unternehmen bei der Digitalisierung zu unterstützen, zu beraten oder zusammen eine jeweilige Strategie auszuarbeiten. Da sich durch die Digitalisierung viele neue Geschäftsfelder eröffnen und diese meist ungenutzt bleiben, wird hier durch Koproduktionen mit Unternehmen nach weiteren Geschäftsfeldern gesucht und anhand wissenschaftlicher Methoden identifiziert und die Ergebnisse gesichert.

Fördergeber

Fachhochschule Dortmund

Kontakt & Team

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)