Inhalt anspringen

InduTwin

Industrial Twin Bachelor Program

Schnelle Fakten

  • Organisationseinheit

  • Kategorie

    Lehrprojekt

  • Fördergeber

    DAAD/ Bundesministerium für Bildung und Forschung

  • Förderprogramm

    HAW.International (Modul B)

  • Laufzeit

Über das Projekt

Ziel des Projekts ist es, an Partnerhochschulen in China und Lateinamerika für drei zentrale Bachelorprogramme der Fachhochschule Dortmund strategische Kooperationspartner aufzubauen:


  • An den Partnerhochschulen werden jeweils passende Bachelorprogramme korrespondierend zu den Bachelorprogrammen der FH Dortmund identifiziert, auf- bzw. umgebaut (als "Twin").
  • Diese Studiengänge werden durch ein Austausch- und Interaktionskonzept zu einem Studiengangsystem integriert, sowohl durch Mobilität als auch durch virtuelle, digitale Formate.

  • Unternehmen (vorzugsweise solche, die an beiden Standorten sind) werden im Sinne der Praxisintegration (FH Modell) intensiv in die Studiengänge einbezogen, z.B. durch Praxissemester, Projekte, Workshops, Lehrbeauftragte und Abschlussarbeiten.

  • Die Twin-Programme werden möglichst mit einer deutschen Akkreditierung und der Möglichkeit zum Double Degree für einen Teil der Kohorte (mit Erlernen der jeweiligen Sprache bzw. Englisch) ausgestattet.

Das Projekt InduTwin fokussiert sich zunächst auf die Themenbereiche Digitalisierung, Industrie 4.0 und Logistik“, die in Dortmund und in den Partnerländern besonders relevant sind. Die Fachhochschule Dortmund setzt dazu auf dem größten dualen Bachelorprogramm Software- und Systemtechnik (Fachbereich Informatik), dem Bachelor Maschinenbau/ Produktionstechnik (Fachbereich Maschinenbau) sowie dem Bachelorprogramm International Business (Fachbereich Wirtschaft) auf.

In Absprache mit den Hochschul- und Unternehmenspartnern soll ein umfangreiches Modellprojekt die Dortmunder Bachelorausbildung internationalisieren und das Modell der Fachhochschule in China und Lateinamerika voranbringen.

Fördergeber


Logo Fördergeber Bundesministerium für Bildung und Forschung

Förderprogramm / Forschungsprogramm

  • HAW.International (Modul B)

Kooperations-/Projektpartner

  • Donghua University (DHU), China
  • Hubei University of Technology (HBUT), China
  • Zhengzhou University of Light Industry (ZZULI), China
  • Facultad de Estudios Superiores Cuautitlán (UNAM), Mexico
  • Tecnológico de Estudios Superiores de Jocotitlán, Mexico
  • Universidad de Guanajuato, Mexico
  • Universidad Mexiquense del Bicentenario, Mexico
  • Universidad Politécnica de Atlacomulco, Mexico
  • Universidad Tecnológica de Tecámac, Mexico
  • Universidad de Buenos Aires, Argentina
  • Universidad de Valparaíso, Chile
  • Universidad de Medellín, Colombia
  • ESAN University, Peru

Publikationen

Die folgenden Paper wurden auf der Dortmund International Research Conference (26.-27. Juni 2020) präsentiert:

Camacho, Mauricio: Overview And Assessment Of E-Learning Ecosystems In Higher Education: Standards, Strengths, Weaknesses, And Recommendations For An Enhanced E-Learning Experience, in: Proceedings of the Dortmund International Research Conference 2020, ISBN 978-3-948228-01-9, Dortmund 2020, pp. 83-92.

Elizalde, Adrián E. / Balankin, Alexander / Garrido, Aristeo/ Rojas Ramírez, Jorge/ Cortés Fregoso, José H.: The ITSM and E-Views Software as Strategic Statistical Tool for Measuring Performance of Average Costs of a Wood Trucking Enterprise in a Scale Economy, in: Proceedings of the Dortmund International Research Conference 2020, ISBN 978-3-948228-01-9, Dortmund 2020, pp. 99-109.

Guraziu, Erina/ Latorre, Rodrigo: Learning Experience through Project Management. Case Study: EMPLEAP, in: Proceedings of the Dortmund International Research Conference 2020, ISBN 978-3-948228-01-9, Dortmund 2020, pp. 110-119.

Ramírez Hernández, Moramay/ Garrido Hernández, Aristeo/ Díaz Alva, Angelina/ Téllez Barrientos, Omar: Guidelines for Instructional Design in Virtual Education of Technological Universities, in: Proceedings of the Dortmund International Research Conference 2020, ISBN 978-3-948228-01-9, Dortmund 2020, pp. 93-98.

Tabares, Alexánder: Dynamic Managerial Capabilities: Key Factors to the Pursuit of International Opportunities and Performance in Dynamic Foreign Contexts

Kontakt & Team

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)