Inhalt anspringen

ForeSight

Plattform für kontextsensitive, intelligente und vorausschauende Smart Living Services Teilvorhaben: Konzepte zu Edge-Computing für Digital Twin und Embedded KI-Systeme

Schnelle Fakten

  • Organisationseinheit

  • Kategorie

    Bundesprojekt

  • Fördergeber

    BMWi

  • Förderprogramm

    Innovationswettbewerb: Künstliche Intelligenz als Treiber für volkswirtschaftlich relevante Ökosysteme

  • Laufzeit

Über das Projekt

Das Konsortialprojekt „Plattform für kontextsensitive, intelligente und vorausschauende Smart-Living-Services – ForeSight“ ist einer der Gewinner des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ausgeschriebenen Innovationswettbewerbs „Künstliche Intelligenz als Treiber für volkswirtschaftlich relevante Ökosysteme“. Der Projektvorschlag zu Foresight wird von insgesamt 17 Konsortialpartnern getragen – über zwei Dutzend Unternehmen, Verbände und Forschungseinrichtungen sind als assoziierte Partner beteiligt.

Kontakt & Team

Projektleitung

Portrait von Prof. Dr. Hendrik Wöhrle __ Portrait of Prof. Dr. Hendrik Wöhrle
Prof. Hendrik Wöhrle, Dr.
Telefax
  • 0231 91122631
Sprechzeiten

Donnerstags, 13:00-15:00 Uhr.
Bitte buchen Sie im Ilias auf meiner persönlichen Seite einen Termin.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)