Inhalt anspringen

Nicholas Qyll, Dr. phil.

Schnelle Fakten

Zur Person

Dr. Nicholas Qyll, Dipl.-Des., studierte Kommunikationsdesign an der Fachhochschule Nürnberg und absolvierte ein Aufbaustudium Kommunikationsdesign mit den Schwerpunkten Identitäts- und Markenentwicklung, Neuere Ästhetik und Kulturwissenschaften an den Universitäten Wuppertal und Essen. Es folgten doktorale Studien an der Kunsthochschule für Medien in Köln (KHM) und die Promotion mit einer designwissenschaftlichen Arbeit über ›Visual Person Branding‹ an der Hochschule der Bildenden Künste Saarbrücken (HBKsaar). Nicholas Qylls Schwerpunkte in Lehre, Forschung und Publikationstätigkeit liegen in den Bereichen Branding, Persona Studies, Designwissenschaften, Storytelling, Bildrhetorik und (Kommunikations-)Design. Zu seinen aktuellen Veröffentlichungen gehören ›Visual design of person brands: A semio-cognitive approach‹ (2019), ›Persona as Key Component in (Cultural) Person Branding‹ (2020), ›Social Media im Selbst-Marketing‹ (2021) und das Buch ›Visual Person Branding‹ (2021). Qyll hält praktische und wissenschaftliche Lehrveranstaltungen und Vorträge zum Thema Design an Hochschulen und in Unternehmen. Seit dem WS 2020/21 ist er Lehrbeauftragter für ›Designwissenschaften‹ am Fachbereich Design der Fachhochschule Dortmund. Nicholas Qyll wurde zum Mitglied im ›Fame and Persona Research Consortium (FPRC)‹ von Australien berufen. Er lebt und arbeitet in Köln.

Erläuterungen und Hinweise

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)