Inhalt anspringen
Fachhochschule Dortmund

Veröffentlicht

Studierendenaufenthalte jetzt auch in der Schweiz möglich

Zum WiSe 2018/19 hat der Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften eine Kooperationsvereinbarung mit der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) – Hochschule für Soziale Arbeit unterzeichnet. Seitdem ist es für Studierende unseres Fachbereichs möglich, ein Auslandssemester in der Schweiz zu absolvieren. Hierfür stehen ab sofort zwei Plätze pro Jahr zur Verfügung. Eine finanzielle Förderung kann analog der ERASMUS Förderprogramme gewährt werden. Das besondere an dieser Hochschulkooperation ist, dass auch Studierende ohne Fremdsprachenkenntnisse ein Semester im Ausland verbringen können. Dies wird der Diversität der Studierenden gerecht und bietet zukünftig vielfältige Chancen für weitergehende Kooperationen.

Unser Fachbereich ist stetig bemüht das Netzwerk an internationalen Partnerhochschulen auszubauen und zu erweitern und damit Studierenden die Möglichkeit zu bieten, einen Teil ihres Studiums im Ausland absolvieren zu können. Für viele Rückkehrer*innen eine unvergessliche Erfahrung mit oftmals weitreichenden Folgen – nicht nur für ihr weiteres Berufsleben.

Wer sich über die aktuellen Möglichkeiten eines Auslandsaufenthalts – nicht nur im Form eines Auslandssemesters – erkundigen möchte, findet weitere hilfreiche Informationen auf der Seite „Internationales“ unserer FB-Homepage oder kann sich an den Beauftragten für Internationales, Herrn Prof. Dr. Michael Boecker wenden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)