Inhalt anspringen
Neue Partnerhochschule

Partnerhochschule in Marokko

Veröffentlicht

Der Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften gewinnt eine neue Partnerhochschule in Marokko

Die während der Pandemie geführten intensiven Kooperationsgespräche mit der Sidi Mohamed Ben Abdellah Universität in Marokko sind abgeschlossen. Von nun an haben Studierende der Angewandten Sozialwissenschaften die Möglichkeit, auch in einem arabisch- und französischsprachigen Land Auslandserfahrungen während ihres Studiums zu sammeln und Internationalität zu erleben. Die Sidi Mohamed Ben Abdellah Universität, eine der ältesten und renommiertesten Universitäten in Marokko mit zwölf Einrichtungen und fast 90.000 Studierenden, befindet sich in der Stadt Fès, die mit rund einer Million Einwohnern die drittgrößte Stadt Marokkos ist. Die orientalische Stadt Fès ist Weltkulturerbe und steht unter dem Schutz der UNESCO. Diese Partnerschaft soll den Austausch von Studierenden und kultureller Vielfalt zwischen den zwei Hochschulen fördern und öffnet die Tür für spannende Studien- und Forschungsprojekte.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)