Inhalt anspringen

Teststrecke LaSiSe- Ladungssicherung Selm

Schnelle Fakten

Öffnungszeiten

8:00 bis 16:00Uhr

Profil

Im Labor auf dem Gelände des Forschungs- und Technologiezentrum Ladungssicherung Selm der FH-Dortmund wird an zukunftsweisenden Ideen zum Thema Fahrzeugentwicklung gearbeitet. Das Labor verfügt über eine gut ausgestattete Werkstatt mit einer Hebebühne incl. Abgasabsaugung. Außerdem gibt es noch Elektroniklabore und einige Büro und Schulungsräume um den Standort optimal in die Forschung und Lehre des Fachbereich Maschinenbaus zu integrieren.

  
Das Testgelände besteht aus drei Testmodulen für Fahrversuche. Die Module sind zum einen mit unterschiedlichen Hindernisvarianten ausgestattet und es können unterschiedliche Witterungsverhältnisse simuliert werden. Bei den Drei Modulen wäre das Modul 1 eine Kreisbahn mit einem Durchmesser von 73m für Kurvenfahrten. Beim Modul 2 handelt es sich um eine Gefällestrecke mit einen Gefälle von bis zu 8% um Berg- und Talfahrten durchzuführen. Das Modul drei ist mit einer Schleuderplatte ausgestattet, somit kann das Schleuderverhalten auch unter zu Hilfenahme eines großen Aquaplaningbereich getestet werden. Generell ist die Teststrecke ausgezeichnet zum Testen von Fahrerassistenzsystemen geeignet.

Die Nutzung einer Teststrecke ist möglich geworden durch eine Kooperation zwischen der Fachhochschule Dortmund (FB Maschinenbau) und dem Forschungs- und Technologiezentrum Ladungssicherung Selm gGmbH (LaSiSe). Für die Zukunft planen die FH und das Forschungsteam von LaSiSe gemeinsame Forschungsprojekte mit besonderem Fokus auf Ladungssicherung.

Kontakt

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)