Inhalt anspringen

Zum Studieren ins Ausland

Ein Auslandsemester bietet die Möglichkeit, eine andere Kultur und andere Menschen kennenzulernen.

Das Resultat ist eine Fähigkeit, die beim Blick auf die Vita künftig attestiert wird: Interkulturelle Kompetenz. Häufig ergibt sich durch ein Auslandssemester ein neuer Blick, nicht nur auf das fremde Land, sondern auch auf das eigene Studienfach, da Studienbestandteile  im Ausland möglicherweise anders gewichtet und unbekannte Lehrmethoden eingesetzt werden. Noch einen weiterer Vorzug hat das Auslandssemester: um es zu meistern bedarf es verschiedener Eigenschaften, die in jeglichen Berufen hoch bewertet werden und überall gefragt sind - Flexibilität, Unabhängigkeit und Selbstständigkeit.

Neue Bekanntschaften machen, eine fremde Kultur und ein neues Hochschulsystem kennen lernen und nebenbei auch noch die eigenen Sprachkenntnisse aufbessern – der Lerneffekt eines Auslandssemesters ist um einiges größer und vor allem effektiver und intensiver als der eines Semesters an der Heimathochschule.

Ein Auslandssemester ist mit einem höheren Organisationsaufwand und häufig auch mit höheren Kosten als das Studium im Heimatland verbunden. Die Zeit der Vorbereitung sollte daher nicht zu knapp bemessen sein. Es ist empfehlenswert sich schon etwa 1 Jahr vor Beginn des Auslandssemesters mit dem Thema zu beschäftigen und sich erste Informationen einzuholen und nötigenfalls mit der sprachlichen Vorbereitung zu beginnen. 

Fangen Sie mit den Überlegungen und Planungen rechtzeitig an und wenden Sie sich gleich zu Beginn mit allen Fragen an die Auslandsbeauftragten in den Fachbreichen oder das International Office.

Das International Office informiert auf diesen Internetseiten, aber auch im Rahmen von individuellen Beratungen oder in Informationsveranstaltungen in den Fachbereichen, zu allen wichtigen Themen rund um Auslandsaufenthalte. Sie erhalten von Anfang an Unterstützung bei der Planung und Vorbereitung Ihres Auslandaufenthalts und erfahren auch, wie Sie sich um die Finanzierungsmöglichkeiten und Förderprogramme bewerben können.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten und statistische Daten zu erheben. Sie können der statistischen Erhebung über die Datenschutzeinstellungen widersprechen (Opt-Out).

Einstellungen (Öffnet in einem neuen Tab)